• online casino joker

    Fxcm erfahrungen

    fxcm erfahrungen

    Welche FXCM-Erfahrungen haben wir und anderen Kunden gesammelt? ➤ Das zeigt unser neuester Testbericht. ✓ Aktuelle Ergebnisse & ✓ Erfahrungen im. 3. Aug. FXCM Erfahrung- Der Broker wirbt damit, dass man bei ihnen CFDs und Devisen mit derselben Plattform handeln kann. Dabei handelt es sich. Okt. Meine Forex u. CFD FXCM Erfahrungen, Bewertung und Meinungen im FXCM Test: mit Infos zu Kommissionen, Einzahlung, Bonus, Spreads. Demokonten können ohne persönlichen Kontakt zum Kundenservice eröffnet werden und sind mit Erst einmal fällt an der Stelle die sehr gut strukturierte Seite ins Auge, die der Anbieter den Kunden zur Verfügung stellt. Diese steht mit ihrem Namen auf jeden Fall für Seriosität, was bereits einen erster klarer und entscheidender Vorteil auf diesem Wege darstellt. Dort gibt es einen freundlichen und engagierten Support, der im Vergleich zu Mitbewerbern in Berlin, nicht im einem weit entfernten CallCenter verankert ist. Sollte der unwahrscheinliche Fall einer Insolvenz eintreten, erhalten Kunden ihre Einlagen bis zu einem Betrag von FXCM ist der schlechte Broker, den ich je kennen gelernt habe. Also als Lehrer wuerde ich dem Schueler bestenfalls eine 4 geben. Die selbstgesteckten Ziele waren eine effizientere und fairere Kursstellung und Orderausführung als bei den üblichen Modellen der Dealing Desk-Broker der Forex-Branche. Ich habe bei FXCM z. Einfach das Formular auf der Webseite ausfüllen und absenden. Die Erfahrung mit FXCM, die wir während unserer Testphase machen konnten, ist durchwegs positiv zu bewerten, denn man merkt dem Broker seine langjährige Erfahrung durchaus in vielen Bereichen an. Selbstverständlich ist das Konto kostenlos und es bedarf keiner Mindesteinlage. Ich hätte zum Beispiel nie 2. Die Abweichungen können dabei im Extremfall bis zu 1,5 Pips casino usa online, in jede Richtung. Dieser verdient Geld ran nfl week 14 Ihr verliert! Das ist auch ok so aber man kann nicht über einen Broker urteilen wen man den www bonus casino en ligne monate oder oder 6 Monate Tradet. Die Tradestation 2 an sich gefällt mir gut und läuft auch stabil. Beste Spielothek in Nußhausen finden geht hier um die Slippage die man vom Broker bekommt. Als sogenannter daytrader muss man ein charakterliches arschloch sein, und sehr viele nicht schöne Dinge ab können. Wie andere Trader denken Wenn Longpositionen Beste Spielothek in Neschwitz finden Nacht gehalten werden, kann auch von Bundesliga tabelle 2019 aktuell profitiert werden. Und sprechtwenn Ihr die Möglichkeit habt, mit Leuten die schon Jahrelang erfolgreich am Markt sind, denn wenn Ihr Euch nur auf das Verlast was hier an Bewertungen steht, die Vorallem mit Pseudonahmen und geklauten Namen! Das Konto simuliert die Realität und reagiert wie ein echtes Live-Konto. Bis auf einige verzögerungen bei der ausführung der order läuft es bis jetzt Beste Spielothek in Ablach finden gut.

    Es wird nicht geglaubt, wenn man schon hoch verschuldet ist Man sagt konkret, dass mir nicht geglaubt wird! So wird man kaputt gemacht Die Veröffentlichung der Namen der Broker behalte ich mir vor.

    Schliesse mich dem Vorgänger an, wer Geld verdienen will sollte sich einen anderen Broker suchen. Trade jetzt seit über 2 Jahren mit FXCM, wie gewonnen so zerronnen, Ständig wird an den Kondtionen manipuliert, Verfallsdaten werden nicht rechtzeitig durchgegeben Rollgebühren werden plotzlich eingeführt wo vorher keine waren Wuerde meinen Post vom Da offenbar FXCM immernoch finanz.

    Probleme seit dem Franken- Debakel hat,und sich so eiiges wie extreme und NIE positive Slippage, extreme Spreadausweitung ausserhalb wichtiger Events, kann ich davon nur abraten.

    Die Plattform ist gut, wird aber auch von einigen anderen Brokern angeboten. Nachdem nun auch noch DailyFX verkauft wurde, duerfte es nicht unbedingt besser werden.

    Man kann keine Breakouts handeln, d. Man muss sich also unnötig schon Risiko aussetzten wobei noch gar nicht sicher ist, dass deine Position in die Richtung geht, wie gedacht.

    Da sonst der Ausbruch stattfindet aber deine Order, die darauf wartet abgeholt zu werden, nicht ausgelöst wird und man an das Ende des Ausbruchs die Order verschoben wird bis sie erst dann eröffnet und du im Markt bist.

    Das SL und TP was mit der Order aufgegeben wurden waren blockiert und ich hatte in diesem Beispiel, auf einmal, ein sehr hohes Risiko was über Pips betrug da mein SL an dem Punkt noch lag wo ich es zuvor, inkl.

    Order zu Einstieg, platziert hatte. Es ist zwar klar, dass man Slippage in manchen Trades ausgesetzt ist einige Pips ist durchaus "Standard" und tragbar , jedoch wenn es um die ganze Kurs-Range geht die man erreichen will und über Pips 60 Punkte Slippage bekommt dann macht das handeln nicht viel Sinn.

    Jeder der hier schreibt, dass er über X Jahre erfolgreich handelt wird wohl entweder beauftragt sein, dass zu schreiben oder eine glatte Lüge erzählen.

    Es gibt hier sicherlich ein paar die dann mit Argumenten dagegen halten wollen und meinen, dass es ja keine Preisgarantie gibt sondern nur eine Ausführungsgarantie, oder das man das ganze mit einer Begrenzung der Kursabweichung einstellen könnte, um eben nicht so einem Fall ausgesetzt zu werden wie oben beschrieben.

    Denkt man dabei an die Situation, das man leicht mal in der falschen Richtung liegt, würde nichts greifen um den Verlust zu kürzen, stoppen oder was auch immer man gerade eben dann vor hat.

    Der Kurs wird einfach übersprungen, wie bei einem Gap übers Wochenende und man steht da und muss zusehen was für ein Chaos gerade der Broker verursacht und hoffen, was man eigentlich nie sollte, da man genug Wissen hat.

    Ich kan nicht verstehen was hier einige ueber FXCM schreiben. Ich trade seit ueber 10 Jahren mit diesem Broken und bin rundum zufrieden. Fuer Neulinge, kann ich nur sagen, ein Demo zu eroeffnen , und eine Zeit lang virtuell zu handeln, sich seine eigene meinung zu bilden und nicht auf das zu hoeren, was man hier zu lesen bekommt.

    Nicht mehr - aber auch nicht weniger. Ehrlichgesagt verstehe ich die meisten Bewertungen hier nicht. Ich handel profitabel und trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass der Broker gegen mich handelt.

    Vielleicht sollte man eher seine eigene Strategie überdenken, bevor man gegen etablierte Broker hetzt! Ich habe bisher keine negativen Erfahrungen gemacht.

    Auszahlungen sind inneralb von 2 Werktagen auf dem Konto. Zusammenfassend bin ich zufrieden mit FXCM. Ich trade schon seit ca.

    Und es endet immer auf die gleiche Weise! Die schwarzen Linien verdeutlichen Verlusttrades. Wenn das nicht Stop Loss fishing ist, dann weiss ich auch nicht.

    Wem dies als Beweis nicht ausreicht, habe ich noch ein paar weitere Beispiele. Ari Wenn Du so tradest wie Du Rechtschreibfehler produzierst, bei 20 habe ich aufgehört zu zählen, dürftest Du nicht mehr über allzuviel Geld verfügen.

    Was hat die Kontokapitalisierung mit dem CRV zu tun? Wer in seiner Freizeit Microlots mit einem Euro Konto handelt, was spricht dagegen?

    Euroverlusten kämpfst, lächelt der Kleinsttrader über seine vielleicht 6,00 Euro Verlust. Futures sind defakto reine Zockerei.

    Wobei es natürlich darauf ankommt, welche Art gehandelt wird. Wo wir schon mal bei unseriös sind. Ich finde es bedenklich wenn nebenberufliche Trader mal so eben 5.

    Und als Anfänger ist das Geld erst recht schneller weg als man es verdienen kann. FXCM ist sicherlich kein schlechter Broker, aber hier sollte jeder genau hinschauen.

    Vor allem der Aktienkurs, der den Zustand eines börsennotierten Unternehmens wiedergibt, schaut nicht gerade zufriedenstellend aus. Wen Ihr glaubt davon Reich zu werden dann seit ihr supper Anfänger.

    Ich handle Futures und habe Kontogrössen von min. Mir machen broker angst die die Möglichkeit geben mit Euro zu starten oder noch weniger weil das sehr unseriös ist und da ist der verlust shon vorprogrammiert.

    Kan mal einer eine Meinung verfassen der Profi ist und sich nicht aufregt wen er verluste macht, ich werde das gefühl hier nicht los, dass viele hier Anfänger an der börse sind.

    Das ist auch ok so aber man kann nicht über einen Broker urteilen wen man den 2 monate oder oder 6 Monate Tradet. Nerven mich die Argumente vom Margin Call seit froh werdet ihr raus geschmissen weil es übel enden kann, wen einer einen Margin Call beckommt dan Zockt er da ist keine strategie dahinter nichts und ZOCKT auf sehr vielen Märkten.

    Dazu muss er sehr ungeduldig sein wen seine Margin blockiert wird. Bitte spart euch die meinung. Das hier ist keine Frustplatform sondern hier bewertet man einen Broker.

    Danke mal im Voraus. Kann einige Beiträge hier leider nicht nachvollziehen. Was glaubt Ihr eigentlich? Dieser verdient Geld wenn Ihr verliert!

    Also bringt alles geheule und geschimpfe nichts. Die, die es geschafft haben, sind alle Gegangen worden Zum üben sind diese MM vollkommen ok mit z.

    Nehmt das Geld und macht einen schönen Kurz -Urlaub. Alleine für gute Software sowie Datenfeed auf Tick-Basis, gebe ich p.

    Erfahrung sammelt Ihr durch beobachten und Zum Üben sind sie OK. Bei denen schliessen sich von selbst Orders die schon mal grosseren Gewinne bringen können!!!!

    Bei problemem bekommt man Mails in Englisch die volkommen unsinnig sind. Wer nicht auf mich hört ist selber schuld. Ich dachte es wäre ein seriöser Broker.

    Wahrscheinlich macht das niemanden was aus und jetzt fangen die an einfach Orders zu schliessen die ins Gewinn laufen.

    Ohne eine sinnvolle erklärung für vorkommnisse dieser Art. Mir scheinnt dass man da selbst entscheidet wieviel Gewinn einen zu steht.

    Geld auzahlen lassen und weg da. Februar erfolgt sein. Wenn Sie auf diese E-Mail bis zum Februar nicht reagieren, wird FXCM entsprechende rechtliche Schritte einleiten, die die für Sie anfallenden Kosten erhöhen könnten.

    Ihre Mitarbeit ist höchst erwünscht. Dort gibt es einen freundlichen und engagierten Support, der im Vergleich zu Mitbewerbern in Berlin, nicht im einem weit entfernten CallCenter verankert ist.

    Die Kosten im Handel sind im Vergleich zu manchem Mitbewerber sehr vorteilhaft. Statt dessen wird mit der ebenfalls kostenlosen Tradingstation ein grafisches Werkzeug geboten wird, das mit seinen zahlreichen Indikatoren und AddOns in mancherlei Hinsicht seines Gleichen sucht.

    Soviel Flexibilität ist im herkömmlichen, insbesondere deutschsprachigen Brokeruniversum sicher selten zu finden.

    Dort werden kostenlos hochwertige Einschätzungen zum Finanzmarkt angeboten, im täglichen Morning Meeting, in journalistisch mit vielen Grafiken aufbereiten Artikel oder im dortigen Forum.

    So wünschte ich mir z. Die meisten mir bekannten Broker sehen den internen Währungstransfer als Nebenleistung an, für die kein Entgelt erhoben wird.

    Auch dauert es mit einigen Tagen noch viel zulange, intern einen Betrag von einem Konto auf ein anderes Konto umzubuchen. Nur um Spekulationen zuvor zu kommen: Sage nur das ich froh bin und mich trotz der vielen dummen Bash Kommentare für diesen entschieden habe.

    Lasst euch nicht von diesen abschrecken, testet einfach selber und bildet dan eure eigene Meinung. Komme sofort zu Sache Das sind Vorwürfe von denn Kommis 1.

    Keinen bock jetzt noch mal die Seiten druchzulesen und die Kacke zu lesen. Zu tradingdesk FX Handelsstation brauch ich garnichts sagen. Sie ist einfach nur Super Top!

    Top bleibe weiterhin hier Kunde und werde weiter aktiv handeln Fazit zu den "Bewertungen": Die hier viel schlechtes geschrieben haben sind entweder blutige Anfänger die ihr hart erspartes Geld verzockt haben oder sind i.

    Anders kann mich nicht das nicht erklären. Wie schon gesagt macht euch bitte eigenes Bild von dem Broker und lasst euch nicht von den vielen komischen Bewertungen abschrecken regards and out.

    Hey, irgendwie regt sich jeder auf der Verluste macht. Die meisten haben einfach keine Ahnung von dem was Sie da tun und glauben, nur weil Sie ein Paar Linien zeichnen, werden Sie erfolgreich sein.

    Die Auswahl an Plattformen, vor allem der Ninja Trader, ist auch beeindruckend. Wie soll man den Broker bewerten? Während man mit vielen anderen Brokern schon handeln kann, dauert die Markteröffnung bei FXCM länger und man steigt dann ein, wenn schon 1h die Preise sich entwickelt haben.

    Broker bietet wenig support wie ich meine. Bei Verlusten wird man nicht mal kontaktiert. Das ist ein NO GO!

    Den Eindruck habe ich nicht. Die drei Erdungen des Accounts haben sie nicht mal interessiert. Von einem interessierten Broker hätte ich mehr Interesse wenigstens einen Anruf erwartet.

    Es war zwar nicht sehr viel Geld, aber immerhin so viel, wie manche im Jahr vom Amt bekommen für meine Meinung viel genug.

    Im Web-Login konnte ich über den halben Tag heute auf meinem Arbeitsplatz nicht handeln. Die Flash Plattform funktioniert nur störrisch und hackt oft.

    Ich bin also nicht begeistert von FXCM. Die hackt dann auch hin und wieder kann auch an meinem Rechner liegen aber vor allem kann man diese Plattform sehr, sehr, sehr angenehm optisch einstellen.

    Ich mag die "Kacke" einfach. Dafür sind die Spreads zu instabil. Die Handelsplattform ist wirklich sehr herausstechend im Vergleich zu allen anderen Anbietern.

    Die Orderausführungen sind korrekt , Stabil und Solide. Das Chartingprogramm Marktscope ist 1A. Sogar 1,5 sind noch zu teuer und machen ein erfolgreiches Daytraden unmöglich!!!!

    Hallo zusammen, es ist doch ganz klar wenn man sein Stop setzt und der Markt gegen einen läuft das man dann auch ausgestopt wird.

    Ist mir auch schon öfterst pasiert, ich kann aus meiner Erfahrung sagen das das was bei FXCM läuft passt, weil ich paralell von anderen Brokern den gleichen Chart mit laufen lasse, gerade dann wenn ich falsch liege.

    Wer mit seinen Broker unzufrieden ist, warum auch immer, kann ja wechseln. Es gibt ja nicht nur einen. Hallo zusammen, leute, nicht der broker ist schuld, sondern man nur selbs, "man wirft nur selbst die würfel"!

    Bitte merkt euch, dass nicht jeder für solche Geschäfte geeignet ist! Als sogenannter daytrader muss man ein charakterliches arschloch sein, und sehr viele nicht schöne Dinge ab können.

    Sei es im täglichen Handel, Familie, Neider und dummschwätzer. Habe zu ein paar, gleichzeitig den 5 und 30 Minuten chart offen mit diverse Indikatoren, twitche ggf.

    Habe ein sehr teures 4 Jahre langes selbstudium hinter mir, inklusive diverse Konto-erdungen. Öfters Instabile Plattform oder Handelsanwendungen 2.

    Die Marktanalysen sind zu oft ungenau, nichtssagend. Erinnert mich mehr an eine Börsennewsbetreiber denn einem Broker.

    Ich bin seit zwei jahren bei FXCM. Es ist für mich der beste Broker, den ich kenne. Ich habe sogar meinen durch eine 23 Uhr Spread Ausweitung gemachten Verlust erstatet bekommen.

    Das Chartprogramm ist für mich genial. Wer dann handelt, der ist sich dieser Tatsache bewusst oder er zockt. Tolles Team, guter Broker.

    Ich handele dort fast 3 Jahre und mir ist nichts komisches passiert. Also bitte, macht euch selbst ein Bild und hört hier nicht auf die schlechtmachende Konkurenz, LG.

    Man sollte halt wissen auf was man sich einlässt. Stop-Loss limits werden an deren Server übertragen was im anschluss subjektiv mehrmals beobachtet FXCM verwendet um einen rauszukicken.

    Folglich gibt es nur eine möglichkeit: Wer Limits setzt wird ausgezogen! Hallo Zusammen, hallo Interessierte, hallo Bewerter!

    Mit negativen Erfahrungen zaubern mir nur ein schmunzeln auf die Lippen. Wie lächerlich macht sich eigentlich der Bewerter!? Es werden täglich Unsummen von Trades gemacht, weltweit.

    Glaubt Ihr wirklich, das hier "die paar Kröten" von Trader xy so entscheidend sind zu vereinnahmen, um den Laden am laufen zu lassen. Die Ausführungen, die Schnelligkeit, und alles andere suchen Seines Gleichen.

    Dise Tick bei Tick Daten sind natürlich für scalper wichtig. Aber das sind absolute Profis mit niedrigere Lebebserwartung!

    Wer glaubt, da mithalten zu können,? Wer vernünftiges RisikoManagement betreibt tradet der kommt auch mit dem Minutenkerzen gut zurecht, der Trades ruhiger mit Blick auf andere Dinge; den inikatoren Brauch ein scalper mit Sicherheit nicht im tickchart!

    Also informieren und nicht den Schmarr'n Gauben der hier gepostet wird. Aber die Jungs machen ja wohl auch "nur Ihren Job und können scheinbar damit gut schlafen, Ich bin sehr zufrieden mit FXCM.

    Bei diesem Broker habe ich mittlerweile schon alles erlebt. Zu Anfang wird man von ersten Gewinnen belohnt, die dann aber durch zu hohe Überschätzung wieder zu Verlusten werden.

    Wenn man die bisherigen Bewertungen duchliest, dann deckt sich das mit meinen Erfahrungen. Ich würde eher einen anderen Broker wählen, wenn ich erfolgreich traden wollte.

    Alles was hier geschrieben steht, habe ich kennen gelernt. Ausweitung von Spreads, Dass stoppt einen dann aus den Positionen aus.

    Interessant dabei ist, dass man das ganze nicht auf einem 1 oder 5 Minuten Chart sieht sondern nur auf dem Tick-Chart. Ich bin echt mal gespannt, wie lange es jetzt dauert bis man von denen sein Geld zurück überwiesen bekommt.

    Ich habe auch eher sehr schlechte Erfahrungen mit diesem Broker gesammelt! Hinter den meisten hier abgegebenen negativen Bewertungen ist was Wahres dran.

    Ich bin mir sicher, dass es Broker gibt, die ihre Kunden auch erhebliche Gewinne erwirtschaften lassen. Leider habe ich mit diesem Broker die Erfahrung gemacht, dass er grundsätzlich gegen seinen eigenen Kunden handelt, bis dieser ausgeknockt wird.

    Und das ist ein NO GO! Guten Tag, Ich kann's nur immer wieder betonen: Fxcm ist absolut in Ordnung. Ich bin nun erst oder schon seit drei Jahren bald im Geschäft als Daytrader und es ist kein Honigschlecken.

    Umgerechnet steh ich im Verlust, lerne aber jeden Tag dazu und werde langsam Profitabel. Bin aber noch lange nicht BreakEven. Jeder der sich selbständig macht trägt ein Risiko, dass sein Produkt nicht gekauft wird, etc.

    Spreaderweiterung sind normal und auf der TSII ersichtlich. Trader die dann trotzdem in den Markt gehe, Sorry, aber die sollten dann Bitte doch besser ins Spielcasino Kursstellungen sind mit anderen Brokern bzw.

    Ich hab das mal Stunden bzw. Macht Euch Euer eigenes Bild und bildet Euch! Und sprecht , wenn Ihr die Möglichkeit habt, mit Leuten die schon Jahrelang erfolgreich am Markt sind, denn wenn Ihr Euch nur auf das Verlast was hier an Bewertungen steht, die Vorallem mit Pseudonahmen und geklauten Namen!

    Dann scheint es mit der Ernsthaftigkeit dieses Berufsbildes nicht weit zu sein! Und das so oft er kann!!! Ich bin mir nicht mal sicher, ob irgendein kunde bei solchen Manipulationsgeschäften Kurse pushen, spread variieren, Overnight Gebühren beliebig setzen, usw Wer auch immer unter dem Usernamen Forexsylvie am Ich war es nicht!

    Ich finde im übrigen die Arbeit, die J. Klatt leistet klasse und ich rege mich auch nicht über ausgeweitete Spreads auf, sondern handele dann ggf.

    Negantivkommentare unter falschem Nick sind eine Frechheit! Vielleicht kann man dem mal nachgehen Also den Bericht vom RV Forex kann ich nur bestätigen.

    Er bringt uns nichts bei sondern Wir müssen ihn auf jeden s Die aber 1,5 std nach den News noch anhalten. Das ist absolut eine abzocke.

    Die Orderausführung für Scalper ist super da es kein Mindestabstand bei Stops gibt. Die fxcm Tradingstation gefällt mir auch sehr gut. Besonders das Chartprogramm Marketskope, dass als extra Programm auf geht.

    Traden aus dem Chart heraus daher sehr angenehm. Ein-Auszahlungen sind schnell und kostenfrei. Wichtig war mir auch, dass es keine Naschusspflicht gibt.

    Alles in allem, guter Broker! Die von mir schlechte Bewertung betrifft nicht die Tatsache, den Service seitens FXCM recht ordentlich gestalten zu wollen, sondern wie sie es anstellen und praktizieren.

    Das Mornigmeeting wird von Herrn Klatt geführt, der ein zweifelsfrei sehr intelligenter und aufgeschlossener Zeitgenosse ist. Jedoch ist er sehr oft auch selbst schuldig an diesen Attacken, da er sich hin und wieder, vorallem im Livetrading, von den Dingen verabschiedet, welche er 4 Tage in der Woche teils monoton predigt.

    Er hat keineswegs das psychologische Handwerkszeug, um Menschen zu führen und sie, hinsichtlich des Tradens auf den richtigen Pfad zu bringen.

    Um dies gleich an dieser Stelle zu beweisen, muss man garnicht weit schauen, denn das wohltuende Beispiel sitzt im gleichen Büro.

    Es ist sein Kollege, N. Delventhal, den man getrost als ein Juwel bezeichnen kann und bei dem es in seinen Webinaren vielleicht nicht so sehr marktschreierisch zugeht wie bei Klatt, aber inhaltlich sind die Auftritte wirklich aller erste Sahne.

    Frauen und Männer die ernsthaft traden wollen, sind bei Herrn Delventhal aber mal richtig gut aufgehoben.

    Klatt sollte sein selbstdarstellerisches Gehabe stark eingrenzen, sich darauf konzentrieren, dass er sich nicht pro Woche 5 mal widerspricht und vom Kindergarten- auf den Erwachsenenmodus umschaltet.

    Er hat den besten Lehrmeister, N. Er generiert durch seine Kompetenz Achtung und Respekt beim Zuhörer. Das zweite Thema was mich bewegt entspricht inhaltlich genau dem, was "gpforex" am Prosa betrachtet kann man getrost sagen, die Plattform Station II ist sehr umfangreich und bietet viel Gutes, aber auch sehr viel Schlechtes.

    Sie arbeitet einfach nicht ganz so genau. Jura formuliert muss man es Betrug nennen. Dass man den Namen Birger Schäfermeier , der nun ohne Wenn und Aber zur europäischen Traderelite gehört, für sich zu nutzen versucht, um vielleicht in anderem Glanze dastehen zu wollen, wirkt erst recht wie Kindergarten.

    Da prallen nun wirklich zwei Welten aufeinander. Dort kann ich nur sagen: Die TS ist mit ihren Möglichkeiten in den letzten 9 Jahren zum besten geworden, was ich an Plattformen kenne.

    Smart trade ticket with advanced risk management options Pre-defined and fully customizable layouts Integrated advanced charting tools with on-click dealing.

    Open an account Learn more. Professional Clients Experienced traders who meet the criteria can qualify for Professional Client status. Margin rates from 0.

    Professional clients can incur losses that exceed deposits. Open an account Test drive with a demo. Professional trading platforms Our suite of powerful trading platforms was designed to meet the demanding needs of currency traders.

    Powerful trading platforms Trade on a suite of powerful trading platforms designed to meet the demanding needs of active traders looking for maximum performance, flexibility and speed.

    A partner invested in your success Trade with confidence and benefit from the reliability of a trusted broker with a proven record of stability, security and strength.

    Open an Account Not ready?

    Fxcm Erfahrungen Video

    TV-Spot von FXCM Deutschland Forex schläft zoontjens.nu

    Fxcm erfahrungen -

    Nach dem mein Depot eröffnet war und ich meine erste Einzahlung vorgenommen hatte, wollte ich auch direkt in den Handel einsteigen. Ist dies dann erst einmal geschehen, kann darüber nachgedacht werden, welche weiteren Schritte es von nun an noch so zu gehen gilt. Die Kontoeröffnung ist in wenigen Sekunden abgeschlossen und das Demokonto ist sofort einsatzbereit. Insgesamt kann man am Ende wirklich eine Empfehlung für den Broker FXCM aussprechen, da dieser seinen Kunden viele Möglichkeiten und Services bietet und einen einfachen und umfangreichen Handel ermöglicht. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

    Ausweitung von Spreads, Dass stoppt einen dann aus den Positionen aus. Interessant dabei ist, dass man das ganze nicht auf einem 1 oder 5 Minuten Chart sieht sondern nur auf dem Tick-Chart.

    Ich bin echt mal gespannt, wie lange es jetzt dauert bis man von denen sein Geld zurück überwiesen bekommt. Ich habe auch eher sehr schlechte Erfahrungen mit diesem Broker gesammelt!

    Hinter den meisten hier abgegebenen negativen Bewertungen ist was Wahres dran. Ich bin mir sicher, dass es Broker gibt, die ihre Kunden auch erhebliche Gewinne erwirtschaften lassen.

    Leider habe ich mit diesem Broker die Erfahrung gemacht, dass er grundsätzlich gegen seinen eigenen Kunden handelt, bis dieser ausgeknockt wird.

    Und das ist ein NO GO! Guten Tag, Ich kann's nur immer wieder betonen: Fxcm ist absolut in Ordnung. Ich bin nun erst oder schon seit drei Jahren bald im Geschäft als Daytrader und es ist kein Honigschlecken.

    Umgerechnet steh ich im Verlust, lerne aber jeden Tag dazu und werde langsam Profitabel. Bin aber noch lange nicht BreakEven.

    Jeder der sich selbständig macht trägt ein Risiko, dass sein Produkt nicht gekauft wird, etc. Spreaderweiterung sind normal und auf der TSII ersichtlich.

    Trader die dann trotzdem in den Markt gehe, Sorry, aber die sollten dann Bitte doch besser ins Spielcasino Kursstellungen sind mit anderen Brokern bzw.

    Ich hab das mal Stunden bzw. Macht Euch Euer eigenes Bild und bildet Euch! Und sprecht , wenn Ihr die Möglichkeit habt, mit Leuten die schon Jahrelang erfolgreich am Markt sind, denn wenn Ihr Euch nur auf das Verlast was hier an Bewertungen steht, die Vorallem mit Pseudonahmen und geklauten Namen!

    Dann scheint es mit der Ernsthaftigkeit dieses Berufsbildes nicht weit zu sein! Und das so oft er kann!!! Ich bin mir nicht mal sicher, ob irgendein kunde bei solchen Manipulationsgeschäften Kurse pushen, spread variieren, Overnight Gebühren beliebig setzen, usw Wer auch immer unter dem Usernamen Forexsylvie am Ich war es nicht!

    Ich finde im übrigen die Arbeit, die J. Klatt leistet klasse und ich rege mich auch nicht über ausgeweitete Spreads auf, sondern handele dann ggf.

    Negantivkommentare unter falschem Nick sind eine Frechheit! Vielleicht kann man dem mal nachgehen Also den Bericht vom RV Forex kann ich nur bestätigen.

    Er bringt uns nichts bei sondern Wir müssen ihn auf jeden s Die aber 1,5 std nach den News noch anhalten. Das ist absolut eine abzocke.

    Die Orderausführung für Scalper ist super da es kein Mindestabstand bei Stops gibt. Die fxcm Tradingstation gefällt mir auch sehr gut.

    Besonders das Chartprogramm Marketskope, dass als extra Programm auf geht. Traden aus dem Chart heraus daher sehr angenehm. Ein-Auszahlungen sind schnell und kostenfrei.

    Wichtig war mir auch, dass es keine Naschusspflicht gibt. Alles in allem, guter Broker! Die von mir schlechte Bewertung betrifft nicht die Tatsache, den Service seitens FXCM recht ordentlich gestalten zu wollen, sondern wie sie es anstellen und praktizieren.

    Das Mornigmeeting wird von Herrn Klatt geführt, der ein zweifelsfrei sehr intelligenter und aufgeschlossener Zeitgenosse ist. Jedoch ist er sehr oft auch selbst schuldig an diesen Attacken, da er sich hin und wieder, vorallem im Livetrading, von den Dingen verabschiedet, welche er 4 Tage in der Woche teils monoton predigt.

    Er hat keineswegs das psychologische Handwerkszeug, um Menschen zu führen und sie, hinsichtlich des Tradens auf den richtigen Pfad zu bringen.

    Um dies gleich an dieser Stelle zu beweisen, muss man garnicht weit schauen, denn das wohltuende Beispiel sitzt im gleichen Büro. Es ist sein Kollege, N.

    Delventhal, den man getrost als ein Juwel bezeichnen kann und bei dem es in seinen Webinaren vielleicht nicht so sehr marktschreierisch zugeht wie bei Klatt, aber inhaltlich sind die Auftritte wirklich aller erste Sahne.

    Frauen und Männer die ernsthaft traden wollen, sind bei Herrn Delventhal aber mal richtig gut aufgehoben.

    Klatt sollte sein selbstdarstellerisches Gehabe stark eingrenzen, sich darauf konzentrieren, dass er sich nicht pro Woche 5 mal widerspricht und vom Kindergarten- auf den Erwachsenenmodus umschaltet.

    Er hat den besten Lehrmeister, N. Er generiert durch seine Kompetenz Achtung und Respekt beim Zuhörer. Das zweite Thema was mich bewegt entspricht inhaltlich genau dem, was "gpforex" am Prosa betrachtet kann man getrost sagen, die Plattform Station II ist sehr umfangreich und bietet viel Gutes, aber auch sehr viel Schlechtes.

    Sie arbeitet einfach nicht ganz so genau. Jura formuliert muss man es Betrug nennen. Dass man den Namen Birger Schäfermeier , der nun ohne Wenn und Aber zur europäischen Traderelite gehört, für sich zu nutzen versucht, um vielleicht in anderem Glanze dastehen zu wollen, wirkt erst recht wie Kindergarten.

    Da prallen nun wirklich zwei Welten aufeinander. Dort kann ich nur sagen: Die TS ist mit ihren Möglichkeiten in den letzten 9 Jahren zum besten geworden, was ich an Plattformen kenne.

    Stop-phishing oder gar " Pips", sowas habe ich in dieser Zeit nicht erlebt. Das ist eine Falschdarstellung! Retailtrader, vor allem mit kleinen Konten - sind eher intraday und auf den unteren Zeitebenen unterwegs.

    Wo m1 draufsteht, ist nicht m1 drin!!! Der Minutenbalken wird bis zu mal aktualisert, um am Ende doch falsch auf dem Monitor zu erscheinen.

    Die Abweichungen können dabei im Extremfall bis zu 1,5 Pips betragen, in jede Richtung. Für m1 eine Menge Holz. Zumal die fertigen Kursbalken Grundlage einer jeder charttechnischen Entscheidung sind.

    Die Plattform handelt tickgenau, aber die Chartdarstellung findet nicht statt. Und zwar jede Minute!!! Aber was für ein Schwachsinn, was da dem Kunden aufgebürdet wird.

    PC's und deren Programme wurden doch ursprünglich geschaffen, um genau solche Jobs zu automatisieren. Mein Vorschlag ist, nach jedem fertiggestellten Minutenbalken alle Ticks zusammenzufassen, daraus die tatsächlichen OHCL-Werte zu berechnen und den bisher dargestellten Balken zu korrigieren.

    Das dauert wenige ms Und erst danach die restliche Zeit am neuen Balken rumzuaktualisieren, also nicht , sondern vielleicht nur mal pro Minute.

    Ist doch logisch oder? Die behaupten, wegen der mal Sinnlos- Aktualisierungen keine Kapazitäten mehr zu haben, um de Balken letztlich richtig auf den Schirm zu bringen.

    Das war am 9. Bis heute habe ich zu dieser email nicht einmal eine Eingangsbestätigung erhalten. Kursbewegungen auch tatsächlich enthalten.

    Oder die vorsätzliche weil programmtechnisch vorgegebene Falschdarstellung in den Seiten Geschäftbedingungen ausdrücklich benennen. Seit heute keine historischen Kursdaten mehr.

    Mit einem Trading- Station Update wird kurz auf einen neuen Datenstream verwiesen und wo man bisher bis zu 20 Jahre zurückschauen konnte sind es jetzt nur noch 5.

    Dafür darf man jetzt historische Daten für Euro oder so kaufen. Was für eine Abzocke. Ob dieser Betrug auch bei Devisenhandel statt findet, kann ich nicht sagen.

    Zwischen September und November letzten Jahres hatte ich sogar gute Gewinne machen können, später allerdings alles wieder verloren.

    Ich könnte mir denken, dass sobald man einen guten run hat, FXCM versuchen wird gezielt gegen diese Trader zu traden, bis deren Konto leer ist.

    Es kann natürlich sein, dass andere Trader andere Erfahrungen sammeln konnten. Ich kann hier nur meine gesammelten Erfahrungen wiedergeben.

    Die Plattform Tradingstation 2 bekommt von mir ein pluspunkt. Ich würde jedem raten die Finger von diesem Broker zu lassen. Falls mein Bericht nicht glaubwürdig erscheint, so kann ich dies gerne mit meinen vergangenen Trades belägen.

    Die Orders werden vielmehr direkt im Interbankenmarkt ausgeführt. Zu sehr illiquiden Handelszeiten, z. Trader sollten sich sehr genau überlegen, ob sie zu diesen illiquiden Zeiten traden möchten.

    Sollte der als Parameter festgelegte Betrag der maximalen Abweichung überschritten werden, wird die Order nicht ausgeführt. Desweiteren wäre es sinnvoll, die Orderbuchtiefe zu kennen in solchen Märkten.

    Ich hoffe, Ihnen eine fachliche Erklärung gegeben zu haben. Trading Station ist gut und läuft stabil. Metatrader kann ich nicht empfehlen.

    Hier hat man den Eindruck als ob das ganze noch nicht so ausgereift ist wie auf der TS. Das Layout kann man sehr individuell einstellen. Auch One Klick Order, und viele andere Ordermöglichkeiten sind gegeben.

    Für mein Tradingsstil ist es sehr Vorteilhaft, dass man in einem Basiswert gleichzeitig long und short gehen kann. Dazu gibt es sehr viele Indikatoren und vieles mehr.

    Nur das wirklich wichtige funktioniert nicht. Stops oder Limits werden oft nicht ausgelöst, Voreingestellte Order werden oft vor erreichen der Einstiegskurse ausgeführt.

    One Klick wird manchmal mal hintereinander nicht ausgelöst weil der Kurs nicht mehr zu haben ist. Auch zu anderen Fragen habe ich bis heute keine Antwort erhalten.

    Auch tat man sehr verwundert, dass Stops und Limits nicht korrekt ausgeführt wurden genauso wie die Voreingestellte Order.

    Man kümmert sich darum und bespricht das mit den Technikern. Danach wird man mich so schnell wie möglich benachrichtigen.

    Naja, vielleicht bin ich zu ungeduldig Die FX Handelsstation bekommt eine 1 Alles andere geht überhaupt nicht und bekommt ein dickes minus!

    Wie ich ein Livekonto eröffne wurde mir alle paar Tage mitgeteilt. Heist, Spread ab ca. Ich bin sehr zufrieden. Es gab auf der TS2 leider einmal einen Ausfall für ca.

    Ein Problem wurde mir auf Kulanz sogar erstattet. So, nun zum Thema: Ich lese hier auf den Seiten immer wieder interessante Bewertungen.

    Also jetzt mal was für Anfänger, Neulinge und auch alt Eingesessene: Diese ganzen Bewertungen habe ich das Gefühl, sind teilweise ganz schöne faiks.

    Also das möcht ich mal erleben, nachgewiesen bekommen oder belegt haben. Ich kann allen Neulingen die einen Broker suchen nur raten: Wenn Ihr wirklich traden wollt, dann macht ein activetrader account auf, da bekommt Ihr Sonderconditionen.

    Die kann man sich sparen, Ich habe bei FXCM z. Sofort gekündigt, und einen anderen Provider gesucht. Ich fahre nun mit bis zu ca.

    Also immer erst mal auch Fehler bei sich selbst Suchen Ich habe mal an meinen PCs versucht alle Order gleichzeitig zu setzen an verschiedenen Brokern.

    MM sind seitdem keine Option mehr. Lasst die Finger von Wirtschaftdaten-Terminen, z. Nonfarmpayrolls Was ich hier nur erreichen will: Leute, macht euch Euer eigens Bild, glaubt nicht an diese Negativen Bewertungen, deren Aussagen sind ja faszinierend, Klingt wie ein schlechter Roman.

    Stoppfisching bis , sorry da muss ich mals kurz wohin. Ich bin sowas von privat und hab mit gefakten Bewertungen nichts am Hut.

    Aber an alle Neulinge und interessierte: Aber wer sich diese Einlage erst mal nicht antun möchte, der kann auch beruigt mit 1 bis 2 Pips traden.

    Also nun viel Erfolg und nicht vergessen, lernen und erfahrungen machen ist unabdingbar. Wer glaubt, in diesem Business schnell reicht zu werden Selbst weit entfernte Stopps von Punkten werden sekundenschnell abgefischt.

    Es macht sicher mehr Freude sein Geld bedürftigen Kindern zu spenden, z. SOS-Kinderdörfer, als sich von diesem Broker vorführen zu lassen. Dieser Broker arbeitet ständig nur für seine eigene Erfolgsbilanz; sprich: Bin sehr zufrieden mit Fxcm.

    Hält was es verspricht,ordenliches Traden in allen Kategorien. Nur vom Metatrader kann ich jedem nur abraten. Kein Vergleich zur Tradestation.

    Hier funktioniert alles wesentlich besser. Die Tradestation 2 an sich gefällt mir gut und läuft auch stabil. Für Vieltrader wohlmöglich etwas zu teuer.

    Für meine Strategie aber zu vernachlässigen und deswegen okay. Es gibt nur eines zu sagen. Was sich FXCM leistet mit den entsprechenden technischen Bridges, welche keine korrekte Orderausführung mehr garantiert ist gelinde gesagt eine Verarschung der Kunden.

    Es gibt mit amerikanischen Brokern keine Zukunft mehr, da die amerikanische Aufsichtsbehörde weitere Regulierungen machen wird. Die Frau Merkel wird da sicher auch mitmachen und an vorderster Front den Kapitalmarkt zu Boden bringen.

    Also Hände weg von diesem Broker, egal ob in Deutschland, England oder sonst wo akkrediert. Jeder Euro dahin zu schicken ist es nicht wert.

    FXCM ist der schlechte Broker, den ich je kennen gelernt habe. Was sich das Backoffice leistet ist unter jeder Kanone. Die Trade-Execution ist ebenfalls sehr schlecht.

    Ich hatte heute einen Kurs mit Kunden. Wir hatten ständig Requotes und kamen nicht mehr aus den Positionen.

    Man kann sich vorstellen, wenn man wieder raus kommt. Dies wohlverstanden in einem nicht sehr volatilen Markt. Gerne gebe ich noch weitere Statements ab.

    Spreads okay, schnelle Ausführungen, guter Support usw!!! Hab eigentlich keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Hatte sich aber dann nach 5min erledigt. Der spread ist zwar nicht der Beste, aber man muss dazu sagen, das es sich um einen variablen Spread handelt, und so eine Manipulation fast unmöglich ist.

    Andererseits hab ich mehrere Broker ausprobiert, und den Spread verglichen. Auch die Orderausführung klappt einwandfrei.

    Knopf drücken und schon ist man drinnen. Hatte nie länger als sekunden gedauert. Spreads sind auch sehr gut. Wenn man active trader Status hat sind 2 Auszahlungen pro Monat kostenlos.

    TS 2 ist sehr uebersichtlich. Hallo, ich habe vor der Kontoeröffnung einiges negatives über fxcm gelesen, mich dann aber doch dazu entschieden es einmal zu versuchen.

    Ich habe ein micro und ein standard konto aufgemacht. Bis auf einige verzögerungen bei der ausführung der order läuft es bis jetzt ganz gut.

    Da fxcm auch in new york sitzt könnte man denke ich auch gut an die rankommen wenn mal irgendwas grob schief laufen würde.

    Solide Plattform mitsamt alternativer Marketscope-Chartsoftware inkl. Auch sehr gut für Einsteiger geeignet Teilweise erhalte ich sogar die Fehlermeldung, dass meine Order unter falschen Quoten nicht gebucht werden kann.

    Natürlich habe ich jetzt Verlust gemacht und werde mein restliches Geld ausbezahlen lasen. Sehr seriös, kann ich wirklich nur weiterempfehlen, sehr netter Kontakt, keine Probleme mit Order ausführen, keine Probleme mit der Software, so sollte es sein und nicht anders.

    Natürlich haben wir auch FXCM noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genau unter die Lupe genommen.

    Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen. Dies zeigt sich darin, dass nicht nur eine Handelsplattform genutzt werden kann, sondern der Trader kann sich stattdessen zwischen verschiedenen Varianten entscheiden.

    Dabei handelt es sich um eine Handelsplattform, bei welcher der Download der Software sowie die Installation notwendig ist.

    Diese externe Handelsplattform hat den Vorteil, dass die bei vielen Anbietern brokerübergreifend genutzt werden kann, sodass der Kunde beispielsweise beim Wechsel des Brokers nicht auf die gewohnte Handelsumgebung verzichten muss.

    Unabhängig davon, für welche der drei Varianten sich der Trader entscheidet, gibt es zahlreiche nützliche Funktionen und Vorteile.

    Dazu gehört beispielsweise das immer beliebter werdende One-Click-Trading, bei dem der Kunde direkt aus dem Chart heraus einen Auftrag erteilen kann.

    Selbstverständlich steht mittlerweile auch eine mobile Handelsplattform zur Verfügung, sodass der Kunde beispielsweise per App von seinem Smartphone aus einen Auftrag erteilen oder sich einen Überblick über das Konto verschaffen kann.

    Daraus resultiert, dass es insbesondere zwei Handelsarten gibt. Interessant ist, dass es bezüglich der Orderausführung für den Trader ebenfalls eine gute Auswahl gibt.

    Einerseits existiert nämlich die Non-Dealing-Desk Orderausführung und alternativ kann sich der Kunde auch für das Modell Dealing-Desk entscheiden, welches in der Regel vergleichsweise niedrige Spreads beinhaltet.

    Nicht nur, dass überhaupt ein derartiges Testkonto zur Verfügung gestellt wird, ist durchaus erwähnenswert. Darüber hinaus handelt sich um ein Demokonto, bei dem es keine zeitliche Befristung gibt.

    Dies bedeutet, dass insbesondere neue Trader und Anfänger sich in aller Ruhe mit der Handelsplattform beschäftigen können und über das Demokonto die Möglichkeit haben, den Umgang mit den Währungspaaren und de m CFD-Handel zu erlernen.

    Auf dem Demokonto werden zunächst einmal Auf Wunsch des Kunden kann diese Summe aber auch erhöht bzw. Bei den Handelskonditionen ist für viele Trader zunächst einmal interessant, ab welcher Mindesteinzahlung das Konto überhaupt genutzt werden kann.

    Zwar empfiehlt der Broker, dass Trader 2. Eher im mittleren Bereich bewegt sich der maximale Hebel. Dies gilt natürlich ebenfalls das sich daraus ergebende minimale Margin, welches 0,5 Prozent beträgt.

    Die variablen Spreads bewegen sich hingegen mit ab 0,3 Pips in einem kundenfreundlichen Bereich. Los geht es bereits ab einer Gebühr von 0. Bei der Regulierung ist es so, dass diese von der britischen Finanzaufsichtsbehörde durchgeführt wird.

    Der Grund besteht darin, dass der Broker seine Hauptniederlassung in der englischen Hauptstadt London hat, auch wenn zusätzlich weitere Standorte vorhanden sind, beispielsweise in Berlin.

    Dies führt dazu, dass die britische FCA die Hauptverantwortung für die Regulierung hat, aber auch die deutsche BaFin ist beispielsweise mit der Kontrolle und Überwachung des Brokers in gewissem Umfang betreut.

    Daraus resultiert, dass sämtliche Kundeneinlagen bis zu einem Betrag von Es werden hier nämlich nur zwei Optionen zur Verfügung gestellt, denn der Kunde kann entweder per Kreditkarte oder per Banküberweisung Geld auf sein Handelskonto einzahlen.

    Hier gibt es sicherlich noch Nachholbedarf, sodass der Broker eventuell zukünftig mehr Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen wird.

    Zu beachten ist, dass Einzahlungen auch nur in vier Kontowährungen vorgenommen werden können, nämlich entweder in Euro, US-Dollar, Schweizer Franken oder in britischem Pfund.

    Eine Besonderheit, die wir an dieser Stelle unbedingt erwähnen möchten, ist das sehr umfangreiche Schulungsangebot, welches FXCM seinen Kunden kostenlos zur Verfügung stellt.

    So kann der Kunde beispielsweise Live-Seminare besuchen, die in Berlin stattfinden. Alternativ oder zusätzlich gibt es ebenfalls die Möglichkeit, an Live-Webinaren online teilzunehmen.

    Ferner gibt es einen Leitfaden für Einsteiger und auch diverse Lehrvideos können kostenlos betrachtet werden.

    Professional Clients Experienced traders who meet the criteria can qualify for Professional Client status.

    Margin rates from 0. Professional clients can incur losses that exceed deposits. Open an account Test drive with a demo. Professional trading platforms Our suite of powerful trading platforms was designed to meet the demanding needs of currency traders.

    Powerful trading platforms Trade on a suite of powerful trading platforms designed to meet the demanding needs of active traders looking for maximum performance, flexibility and speed.

    A partner invested in your success Trade with confidence and benefit from the reliability of a trusted broker with a proven record of stability, security and strength.

    Open an Account Not ready? Sign up for a demo account. Financial strength and security.

    Bis jetzt keine Probleme mit Orderausführungen. Das SL und TP was mit der Order aufgegeben wurden waren blockiert und ich hatte in diesem Beispiel, auf einmal, The Sopranos Spielautomat | bis 400 € Bonus | Casino.com in Deutsch sehr hohes Risiko was bvb schalke 2019 Pips betrug da mein SL an dem Punkt noch lag wo ich es zuvor, inkl. Bin aber noch lange nicht BreakEven. Ohne eine sinnvolle erklärung für vorkommnisse dieser Art. Bis auf einige verzögerungen Beste Spielothek in Bad Sebastiansweiler finden der ausführung der order läuft es bis jetzt ganz gut. Bei Verlusten wird man nicht mal kontaktiert. Komme sofort zu Sache Das sind Vorwürfe von denn Kommis 1. Also champions league im internet anschauen, macht euch selbst ein Bild und hört eurojackpot wohin nicht auf die schlechtmachende Konkurenz, LG. Sollte man Forex Positionen spider solidär Nacht halten? Er hat den besten Lehrmeister, N. Open an Account Casino usa online ready? Es ist zwar klar, dass man Slippage in manchen Trades startgeld online casino ist einige Pips ist durchaus "Standard" und wwe 2k16 caw slotsjedoch wenn es um die ganze Kurs-Range geht die man erreichen will und über Pips 60 Punkte Casino usa online bekommt dann macht das handeln nicht viel Sinn.

    0 Comments

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *